Clavinovas

Ein Yamaha Clavinova CLP und CVP zum Klavierspielen

Zum Klavierspielen ist es wichtig, ein schönes Instrument zuhause zu haben. Als Klavierlehrer und Pianist sage ich das all meinen Schülern. Oft aber höre ich, dass so manche Familie und so mancher Klavierliebhaber traurig ist, dass ein Klavier so teuer ist. Das schreckt oft ab und ist schade. Dabei gibt es die Alternative eines E-Pianos wie das Clavinova von Yamaha.

Ein Yamaha Clavinova CLP oder CVP ist jedoch nicht so teuer – und gebraucht noch viel günstiger, also erschwinglich für eine Familie. Das erleichtert sehr, denn so ist es auch einer Familie oder einem Interessierten möglich, mit dem Klavierspielen zu beginnen ohne Risiko. Man kann ganz in Ruhe schauen, wie sich das Hobby entwickelt, das Instrument wieder zum gleichen Preis verkaufen oder behalten, wenn das Klavierspielen Freude macht. Ein Clavinova ist ein elektrisches Piano der Firma Yamaha. Es gibt es in zwei Versionen. Beide Clavinova-Arten spielen gleich schön, klingen gleich schön und besitzen 88 gewichtete und anschlagsdynamische Tasten wie ein echtes Klavier. Man kann sie lautlos spielen, ohne die Nachbarn oder den Partner zu stören.


Einmal das CLP – das ist eine recht klassische Version des  Clavinovas mit einem schönen Klavierklang, einer Aufnahmefunktion und einem Metronom. Auch beherrscht es verschiedene andere Klangfarben wie Orgel oder Cembalo. Natürlich auch den schönen Klavierklang eines Flügels. Man kann es an den Computer anschließen zum Notendrucken und auch lautlos üben mit Kopfhörern. Die andere Version des Clavinovas ist das CVP-Modell. Dieses bietet die gleichen Funktionen wie das CLP-Modell, aber darüber hinaus noch Schlagzeug, also Begleitung ähnlich wie bei einem Keyboard mit Alleinunterhaltung und vielen weiteren Möglichkeiten sowie dutzende von Klangfarben. Mit einem Clavinova hat der Klavierschüler und Fortgeschrittene eine gute Basis, ein schönes und pädagogisch sinnvolles Instrument, das ohne allzu große Investition zuhause warten kann. Über Jahre habe ich meine Schüler erlebt wie sie auf Clavinovas geübt haben – und später jedes echte Klavier spielen konnten, egal ob in der Schule im Gemeindehaus oder bei einer Familienfeier im Restaurant.

Gerne können Sie mich immer erreichen, wenn Sie noch Fragen haben zu Clavinovas. Ich bin als Klavierlehrer auch für meine Schüler immer gerne da und helfe gerne weiter. Ein kleiner Tipp kann manchmal viel weiterhelfen. Sie erreichen mich stets telefonisch unter Festnetz 07545 – 555 93 47 oder auch mobil unter Telefon 0172 – 72 41 627. Auch können Sie mich gerne abends, am Wochenende Samstags Sonntags oder Feiertags anrufen. Klavierlehrer sind immer im Einsatz. Falls ich gerade Klavierunterricht gebe, sprechen Sie mich bitte auf das Band. Ich melde mich dann nach der Klavierstunde bei Ihnen zurück. Falls Sie mir lieber eine Email schreiben möchten, können Sie dies tun unter info@romantischerpianist.de - meine Homepage als Pianist und Klavierlehrer finden Sie unter www.romantischerpianist.de – meine gebrauchten und geprüften Yamaha Clavinovas finden Sie unter www.pianomodelle.de oder alternativ unter http://www.ebay.de/usr/notenklang

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Freude dabei, mit dem schönen Hobby Klavierspielen zu beginnen. Sicher kann es Ihnen viele schöne Stunden bescheren !