Clavinova von Yamaha – das Richtige für mich ?

Als Pianist und Klavierlehrer werden ich oft gefragt, was der richtige Weg ist, das Klavierspielen zu erlernen und ob es ein Clavinova ist. Oft steht eine Familie oder man selbst vor dem Problem, sich nicht gleich zu Beginn ein echtes Klavier kaufen zu wollen oder zu können. Hinzu kommt die erdrückend schwere Anzahl an Tasteninstrumenten, die es auf dem Markt gibt. Welches Modell, welche Marke solte man da wählen ? Auch gibt es die Clavinovas von Yamaha in verschiedenen Versionen und Preisklassen.

 

 

Sicher ist schon einmal, dass das tägliche Üben und Spielen zuhause ein sehr wichtiger Bestandteil des Erfolges ist, später einmal schön Klavierspielen zu können. Dabei ist wichtig, dass der Klang „ans Herz“ geht, denn Klavierspielen ist ja eine Herzensangelegenheit. Emotional vom eigenen Klavierspielen berührt zu werden, fördert die eigene Motivation, und so übt man häufiger und freut sich darauf.

 

 

Ein Yamaha Clavinova ist dabei das elektrische Instrument, das man wählen sollte. Als Klavierlehrer konnte ich über Jahre die Erfahrung sammeln, dass Schüler ob groß oder klein das Klavierspielen wunderbar mit diesen Instrumenten entwickeln, obwohl es keine echten Klaviere sind. Das ist  eine gute Nachricht für viele Familien, die vor dem Problem stehen, sich ein echtes Klavier nicht gleich leisten zu können oder zu wollen. Ersteinmal sollte man auch schauen, ob sich das Hobby gut entwickelt und man selbst oder die Kinder „dabei bleiben“. Das Clavinova besitzt alle guten Eigenschaften eines echten Klavieres: den Klang, die Tastatur und die Maße des echten Klavieres. So sitzt der Schüler quasi an einem echten Klavier, das aber elektrisch betrieben wird.

Falls Sie noch Fragen haben zu Clavinovas oder auch dem Erlernen des Klavierspiels mit elektrischen Instrumenten, gebe ich Ihnen gerne Tipps am Telefon oder Email. Ich helfe meinen Schülern und Ihnen gerne weiter. Das ist ja meine tägliche schöne Aufgabe als Klavierlehrer. Sie erreichen mich die ganze Woche, auch abends, feiertags oder am Wochenenende unter Festnetz 07545 – 555 93 47 oder auch mobil unter Telefon 0172 – 72 41 627. Gerne können Sie mir, falls ich gerade Klavierunterricht gebe auch auf das Band sprechen. Ich melde mich dann nach der Klavierstunde bei Ihnen zurück. Falls Sie mir lieber eine Email schreiben möchten, geht das an die Email info@romantischerpianist.de – meine Hompage als Pianist und Klavierlehrer finden Sie auf www.romantischerpianist.de – meine gebrauchten und geprüften Yamaha Clavinovas in der Version CLP und CVP finden Sie immer unter www.pianomodelle.de – Ihnen und Ihrer Familie möchte ich Mut machen, das schöne Hobby Klavierspielen zu beginnen und bin mir sicher, dass Sie bald sehr schön Klavierspielen werden können.

.

Pianist und Klavierlehrer

Mario Rürup

Festnetztelefonnummer Deutsche Telekom

07545- 555 93 47

Für Fragen zu Yamaha Clavinova CLP und CVP erreichen Sie mich immer tagsüber und auch abends telefonisch. Im Falle, dass ich Klavierunterricht geben sollte, sprechen Sie mir ruhig auf das Band. Ich melde mich dann nach der Klavierstunde bei Ihnen gerne zurück.

Mobile Telefonnummer

0172 – 724 16 27

Informationen zu Clavinova CLP und CVP

http://klaviererfolg.de/clavinova/

http://www.clavinova.de/

Meine gebrauchten und geprüften Yamaha Clavinova CLP und CVP

www.pianomodelle.de

http://www.ebay.de/usr/klaviererfolg*marioruerup

Für Email-Anfragen, wenn Sie ein wenig Hilfe brauchen:

info@romantischerpianist.de

Unter folgenden Webseiten finden Sie ein wenig Informationen über meine Tätigkeit als Musiklehrer und Pianist:

www.romantischerpianist.de sowie www.marioruerup.de