Monats-Archive: Dezember 2013

Spielt auch ein älteres Clavinova schön ?

Ein Yamha Clavinova ist ein elektrisches Klavier der Firma Yamaha. Mann nennt ein solches elektrisches Klavier auch Digitalpiano. Man muss ein wenig aufpassen bei der verwirrenden Anzahl der Pianos auf dem Markt, dass man ein E-Piano der Marke Yamaha mit der Typenbezeichnung “CLP” oder “CVP” auswählt. Denn es gibt auch Keyboards oder sogenanntes Stagepianos, die man auf den Küchentisch legen kann oder leicht transportieren kann. All dies ist aber nicht zu empfehlen, da der Klavierspieler möglichst in korrekter Haltung am Digitalpiano sitzen sollte – genau so wie am echten Klavier. Dazu braucht man auch beim elektrischen Klavier fest verschraubte Pedale, deren Position sich nicht verändert. auch ist die Sitzhöhe und damit die Höhe des Pianos entscheidend.

Kurz gesagt: die Yamaha Clavinovas CLP und CVP sind wunderbar. Sie besitzen Anschlag und Spielgefühl wie ein echtes Klavier. Nun gibt es die Clavinovas schon sehr lange. Yamaha baut auch seit Jahrzehnten echte Klaviere und Flügel. Man nahm einfach den Klang und die Töne der echten eigenen Instrumente auf. Das, was Sie aus einem Clavinova also hören, ist der Klang eines echten Klavieres oder Flügels. Auch die Tastatur ist absolut klavierähnlich. Ein kleiner Hammer bewegt sich über eine mechanische Wippe nach oben, wenn der Klavierspieler die Taste herunter drückt. Der Hammer trägt ein Gewicht, das dem eines echten Klavieres entspricht. So muss man sich anstrengen, die Taste herunter zu drücken und gewöhnt sich an den guten Klavieranschlag.

Natürlich kann man auch ältere Clavinovas ganz beruhigt kaufen, da der Anschlag und das Spielgefühl immer schon sehr gut war. Natürlich bleibt die Technik nicht stehen und auch die Clavinovas wurden immer besser. Nur war der pädagogische Effekt bereits vor vielen Jahren so ausgeprägt, dass all die Klavierspieler damals, die auf einem Clavinova übten heute noch schön spielen können. Darauf kommt es an. Das Clavinova war und ist klavierähnlich. Dabei zählen die Tastaturgewichtung und der Klang – beides war schon seit Jahren wunderschön. Sie brauchen daher nicht unbedingt ein ganz neues teures Clavinova kaufen. Oft weiß man nicht genau, wie sich das Hobby entwickelt und ob man “dabei” bleibt. Das kann man über ein gebrauchtes Clavinova sehr schön herausfinden. So hat man noch alles offen und kann das Instrument im Fall der Fälle auch wieder zum gleichen Preis verkaufen. Wichtig ist nur, dass das Clavinova auch wirklich funktioniert und ohne Defekte schön spielt.

Falls Sie Fragen zu Clavinovas haben, können  Sie mich jederzeit kontaktieren. Ich helfe gerne ein bisschen weiter, da ich ja Klavierlehrer bin und dies meine tägliche schöne Aufgabe ist. Sie erreichen mich telefonisch gerne auch abends oder am Wochenende unter Telefon Festnetz 07545 - 555 93 47 oder mobil unter Telefon 0172 – 72 41 627. Falls Sie mir lieber eine Email schreiben möchten, geht dies an info@romantischerpianist.de – meine Homepage als Klavierlehrer und Pianist finden Sie unter www.romantischerpianist.de – meine gebrauchten und geprüften Clavinovas finden Sie unter www.pianomodelle.de – schon heute wünsche ich Ihnen viel Vorfreude auf das Klavierspielen und freue mich auf einen Kontakt, wenn Se noch ein wenig Hilfe benötigen oder eine Frage haben.