Monats-Archive: Dezember 2012

Klavierspielen mit einem Yamaha Clavinova CLP und CVP

Ein Yamaha Clavinova ist ein elektrisches Klavier, auch genannt E-Piano oder Digitalpiano. Die Bezeichnung “Clavinova” ist ein Markenbegriff, den die Firma Yamaha für ihre elektrischen Pianos erfunden hat. Das Clavinova schafft es, erfolgreich ein echtes Klavier und Flügel in Anschlag, Spielgefühl und Klang zu imitieren. So kann man sich die teure Investition ersparen, ein echtes Klavier zu kaufen, da man ja nie weiß, wie sich das Hobby entwickelt. Kinder sind oft nochmal an einem Wechsel des Instrumentes interessiert, Erwachsene müssen erst erfahren, ob sie bereit sind, regelmässig zu üben. Das Hobby Klavierspielen ist sehr schön - jedoch sollte man die teure Investition eines Klavieres erst tätigen, wenn man wirklich sicher ist.

Ein Yamaha Clavinova mit der Typenbezeichnung “CLP” oder “CVP” ist dabei wunderbar geeignet, das Klavierspiel zu erlernen. Man sitzt daran wie an einem echten Klavier. Es besitzt 88 Tasten, hat eine anschlagsdynamische Tastatur und einen Klang, der wirklich Freude bereitet, wenn man daran übt. Als Pianist und Klavierlehrer kann ich dies feststellen. Meine Schüler spielen fleissig und oft,- auch liegt es daran, dass man das Clavinova leise stellen kann. Das ist oft eine Entlastung des Haushaltes., denn nicht immer möchten alle Familienangehörigen das laute Klavierüben hören. Der Spieler kann die Laustärke stufenlos anpassen, sogar mit Kopfhörern üben, was einen besonderen Reiz ausmacht. so ist es dann möglich, auch einmal abends zu üben, ohne die Nachbarn zu stören.

Billige Keyboards oder Stagepianos sind ungeeignet. Man kann sie finden für günstiges Geld, jedoch haben sie keine fest verschraubten Pedale und stehen meistens auf einem klappbaren Metallfuss. Alleine schon die Sitzhaltung, aber auch die nicht genormte Tastatur ist nicht zu empfehlen. Ebenfalls YDP Arius sind keine CLP-oder CVP-Clavinovas. Ich rate Ihnen daher immer nach der Bezeichnung “CLP” und “CVP” zu suchen. Diese Clavinovas sind die richtige Wahl für Sie und Ihre Familie. Das Üben daran macht Freude – und die ganze Erfahrung der Klavierbaufirma Yamaha fliesst hier ein. Man weiß, was man baut, da die Firma ebenfalls echte Klaviere und Flügel baut. So wird der Ruf positiv bewahrt, denn die Clavinovas klingen wirklich sehr gut. Aufgezeichnet von einem echten Flügel kommen aus den Boxen ein Klang, der brilliant und voluminös ist. Es macht Freude, an einem solchen Instrument zu üben.

Bei Fragen können Sie mich jederzeit gerne kontaktieren. Ich bin erreichbar über Telefon Festnetz 07545 – 927 994 oder mobil unter 0172 – 72 41 627. Falls ich gerade nicht an Telefon gehe, gebe ich Klavierunterricht und rufe Sie gleich nach der Unterrichtsstunde gerne zurück, wenn Sie mir Ihre Telefonnummer auf dem Band hinterlassen. Ich kenne als Klavierlehrer die Problematik beim suchen nach einem geeigneten Instrument und hefe Ihnen gerne weiter. Sie dürfen mich daher gerne anrufen. Ich bin täglich, aber auch abends und am Wochenende / Feiertagen erreichbar - als Klavierlehrer ist das meine tägliche schöne Arbeit, und vielleicht kann ich auch Ihnen weiterhelfen. Via Email erreichen Sie mich unter info@romantischerpianist.de – meine Webseite als Pianist und Klavierlehrer finden Sie unter www.romantischerpianist.de – meine gebrauchten und geprüften Yamaha Clavinovas finden Sie unter www.pianomodelle.de – Ich wünsche Ihnen schon heute viel Vorfreude, bald schön Klavierspielen zu können – es ist ein tolles Hobby, das viel Freude bereitet und Sie ein Leben lang begleiten kann.

Ein Clavinova als Investition in das Klavierspielen

Klavierspielen macht Freude – das Üben, das Spielen, wann immer man möchte ist ein wichtiger und schöner Bestandteil dieses Hobbys. Dies ist der Grund, warum ein Yamaha Clavinova CLP und CVP die erste Wahl ist, wenn man vollkommen frei Klavierspielen möchte. Der Spieler kann spät am Abend üben, auch einmal ungestört am Mittag mit Kopfhörern, dass der Rest der Familie die Übeklänge nicht hört. Auf diese Weise rücken die Fortschritte in greifbare Nähe zumal die Zeit des Übens deutlich erhöht wird. Als Klavierlehrer kann ich dieses Phänomen immer wieder feststellen. Die Schüler, die ein Clavinova besitzen üben einfach mehr und häufiger.

Auch der Vorteil, das Oberteil eines Clavinovas mitnehmen zu können ist ein wichtiger Bestandteil. Alle Technik, also die Boxen, die Tasten und die Steuereinheit sind im Oberteil eines Clavinovas verbaut. Man kann es so in jedem Auto verstauen, das eine umklappbare Rücksitzbank bietet. Das Mitnehmen in den Urlaub, das Musizieren bei Verwandten – alle dies ist möglich. Dabei sind die Clavinovas in Klang und Spielgefühl unschlagbar. Eine Aufnahmefunktion, ein eingebauter Metronom und auch der Anschluss eines Computers stehen dabei in erster Linie des Interesses. Das Clavinova besitzt eine sehr gute gewichtete und anschlagsdynamische Tastatur. 88 Tasten sind dabei der Anzahl eines echten Klavieres angeglichen. Ebenfalls die Gewichtung entspricht dem Kraftaufwand, den der Klavierschüler aufwenden muss, um die Taste eines echten Klavieres zu drücken. Auf diese Weise ist das Klavierspiel an einem Clavinova eine wunderbare Art, das Klavierspiel zu erlernen, ohne gleich ein echtes Klavier kaufen zu müssen. Das Spielen und das Üben ist auf diese Weise ohne große Investition möglich.

Bei Fragen zu Clavinovas können Sie mich jederzeit erreichen. Ich beantworte gerne Ihre Fragen und kenne die Probleme, die auftreten, wenn man ein geeignetes Instrument sucht. Es gibt so viele Modelle. Als Klavierlehrer und Pianist habe ich die Erfahrung, die guten und schönen Instrumente zu kennen. Sie erreichen mich via Festnetz telefonisch unter 07545 – 927 994. Mobil erreichen Sie mich unter 0172 – 72 41 627. Falls ich gerade Unterricht gebe, können Sie mir gerne auf meinen Anrufbeantworter sprechen. Ich melde mich dann nach der Klavierstunde bei Ihnen zurück. Gerne können Sie mich auch erreichen via Email unter info@romantischerpianist.de – meine Homepage als Klavierlehrer und Pianist finden Sie unter www.romantischerpianist.demeine gebrauchten und geprüften Clavinovas finden Sie unter www.pianomodelle.de -  Ich wünsche Ihnen heute schon viel Vorfreude auf das Klavierspielen und bin gerne da, wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben.

Ein Yamaha Clavinova – eine Investition in die Zukunft

Ein Clavinova von der Firma Yamaha mit der Typenbezeichnung “CLP” und “CVP” ist eine Investition in die Zukunft des Klavierspielens. Ein Leben lang profitiert man davon, wenn man bereits als Klavieranfänger auf einer guten gewichteten Tastatur spielt. Die Kraft, die man aufwenden muss, um eine Taste herunter zu drücken ist dabei entscheidend. Der Schüler strengt sich an, die Tasten zu spielen. Diese Kraftanstrengung ist reine Gewöhnungssache. Über die vielen Male des Übens gewöhnt man sich an diese Kraft und kann so auch später einmal jedes echte Klavier in der Schule, Gemeindesaal oder Hotel spielen.

Schön ist auch, dass die Investitionskosten zu Beginn nicht ganz so hoch sind wie bei einem echten Klavier. Das Clavinova hat zudem keine Wartungskosten. Es muss nie gestimmt werden. Nicht nur günstiger ist es demnach in der Anschaffung, sondern verursacht auch keine laufenden Kosten. Denn wer weiß, wie sich das Hobby entwickelt ? Man muss in jedem Falle ersteinmal schauen, ob und wie lange es Spaß und Freude bereitet. Ein echtes teures Klavier kann man in den späteren Jahren immernoch kaufen.

Das Clavinova bietet zudem den Vorteil, dass man es leicht ohne Spedition von einem Ort zum anderen Transportieren kann. Auch ist es in der Lautstärke stufenlos regelbar. Wie oft hat man es im Kreise der Familie, dass nicht alle Beteiligten immer das Klavierspiel hören möchten. Das lautlose Üben mit Kopfhörer ist ebenfalls möglich. Ein ungestörtes Üben ist auf diese Weise möglich, auch wenn es früh am Morgen oder spät abends ist. Das Einbinden des Übens ist auf diese Weise wunderbar möglich. Meine Erfahrung als Klavierlehrer zeigt, dass Klavierschüler auf einem Clavinova einfach häufiger üben und so besser spielen lernen - das Spielen ist eben immer und zu jeder Zeit möglich.

Ein Yamaha Clavinova ist eine Anschaffung, die das Klavierspiel leicht macht. Dabei ist die Firma Yamaha durchaus eine Klavierbaufirma. Das ist ebenfalls ein schöner Aspekt. Man weiß einfach, was man baut – die Tastatur ist sehr gut, der Klang von einem echten Flügel aufgezeichnet. Dieses Zusammenspiel aus Tradition und Innvation ist eine gute Grundlage, das Klavierspiel mit diesem Instrument zu beginnen.

Bei Fragen zu Clavinovas können Sie mich jederzeit gerne erreichen. Ich bin Klavierlehrer und Pianist, spiele seit Jahren Klavier und gebe Unterricht. Ich kennen die Problematik mit E-Pianos sehr gut. Man steht vor der schier erschalgenden Anzahl an elektrischen Pianos und weiß nicht genau: “was ist das Beste ?”. Als Klavierlehrer helfe ich meinen Schülern täglich bei der Auswahl und bin auch gerne behilflich, wenn ich Fragen beantworten kann. Das ist meine Berufung und macht Freude. Sie können mich daher gerne kontaktieren. Telefonisch bin ich erreichbar unter Festnetz 07545 – 927 994 oder mobil unter 0172 – 72 41 627. Falls ich gerade nicht an das Telefon gehe und Klavierunterricht gebe, können Sie mir gerne eine Nachricht hinterlassen und ich rufe Sie gleich zurück nach dem Unterricht. Via Email erreichen Sie mich unter info@romantischerpianist.de – meine Homepage als Pianist und Klavierlehrer finden Sie unter www.romantischerpianist.de – meine gebrauchten und geprüften Yamaha Clavinovas finden Sie unter im Internet auf www.pianomodelle.de mit vielen Bildern und einem Text, der vielleicht ein wenig zur Orientierung hilft. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie schon heute viel Freude beim Klavierspielen - einem sher schönen Hobby, das Freude für die ganze Familie bereit hält.